Berufsorientierungsbüro (BOB)



 BOB ist die Abkürzung für das Berufsorientierungsbüro. Das BOB ist die zentrale Anlaufstelle für die Berufswahlorientierung an der GHS und dient als Informations- und Beratungszentrum für Schülerinnen und Schüler.

Was bietet das BOB den Schülern?

Im BOB werden sämtliche Aktivitäten der Berufswahlorientierung an der Schule koordiniert. Zum Beispiel:
- finden dort die Gespräche zwischen Schülern und dem Berufsberater/der Berufsberaterin statt,
- es liegen Informationsmaterial zur Berufskunde, Filme, Beispielbewerbungsmappen, usw. für die Schüler aus,
- die Schüler haben die Möglichkeit, Recherchen zu ihren Berufswünschen im Internet durchzuführen.

 

Das BOB als Informationsbörse für Praktikums- und Ausbildungsbetriebe

 Die GHS Lohmarer Str. versteht sich als "Dienstleister" der ihrer Schüler und der Wirtschaft:

Die GHS betrachtet ihre Schüler als "Kunden", denen die Dienstleistungen der Schule zustehen.

Praktikums- und Ausbildungsbetriebe haben die Möglichkeit, falls sich Schüler der GHS bei ihnen beworben haben, sich über das Arbeits- und Sozialverhalten des Schülers zu informieren.

Mit Einverständnis des jeweiligen Schülers / der jeweiligen Schülerin werden den Praktikums- und Ausbildungsbetrieben die Einschätzungen der Klassenlehrer und Fachlehrer mitgeteilt.

BOB-Öffnungszeiten für Schüler: Dienstags, 7. Stunde und nach Vereinbarung

Ansprechpartner / BOB-Koordinator: Rainer Jähnig
Tel: 02241-74347

Mob. 0177 9767240

Email: BailJaehnig@web.de