Lehrerraumprinzipien

„Der, die Lehrerin lädt in seinen, ihren Raum ein!“

  • Die Klassen, Lerngruppen werden bis auf Weiteres auf dem Hof abgeholt.
  • Der, die Lehrer/in ist für seinen, ihren Raum verantwortlich und darf ihn nach Bedarf gestalten.
  • Kaufanträge, Neuanschaffungen bitte über die Schulleitung per schriftl. Antrag.
  • Möbelbedarf nur über Schulltg. an Hausmeister- schriftlich. (überzählige Möbel an Hausmeister melden!)
  • Kein selbstständiges BESORGEN!
  • PC-Anschlusswünsche (`Patchen`) an Herrn Horo.
  • Kein Kollege benutzt einen anderen Raum ohne Absprache.
  • Klassenbuchbetreuer ab Jahrgang 6 – wie bisher – durch vertrauenswürdige Schüler.
  • Klassenbuchbetreuer in Jahrgang 5 ist der/die Klassenlehrer/in.
  • Klassenbuchführer, -verantwortlicher ist der/die Klassenlehrer/in.

  

 

Jeder Lehrer, jede Lehrerin der GHS-Troisdorf hat einen eigenen Unterrichtsraum, in den er, sie die Schüler zum Leben, Lernen, Fördern einlädt. Die Gestaltung, Einrichtung der Räume liegt in der Hand des Lehrers, der Lehrerin. So können die Bedürfnisse der Lerngruppen individuell ausgerichtet und bewahrt werden.